Die SPD-Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann hält

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann hält es in einem Brief an Esken „für falsch, wenn der Eindruck entsteht, diese Gewalt solle relativiert werden.“