Für ist es nicht etwa ein Skandal, dass eine 5-Prozent-Partei

Für ist es nicht etwa ein Skandal, dass eine 5-Prozent-Partei mit Hilfe von Nazis den Ministerpräsident stellt, sondern die angemessene Reaktion darauf. Thüringen