Markus Soeder, CSU: “inakzeptabler Dammbruch, sich

Markus Soeder, CSU:
“inakzeptabler Dammbruch, sich mit den Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten wählen zu lassen(…) auch die CDU damit ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit einbüßt(…) Das beste und ehrlichste wären Neuwahlen(…) auch historisch gesehen(…) nützt nur der AfD.”